Das Unternehmen

Die Firma LARIN food equipment wurde im Jahr 2005 gegründet. Gestartet als Dienstleistungsunternehmen, entwickelte es sich zum Großhändler. Sie offeriert im Raum Nordrhein-Westfalen. Ihren Sitz hat sie an der niederländischen Grenze in Heinsberg.

Ziel des Unternehmens ist es, auserlesene Qualitätsprodukte schnell und einfach an den Kunden zu bringen.

LARIN food equipment liefert neue, gebrauchte und überholte Geräte der Marken: Kemper, Sinmag, Diosna, Kalmeijer, Seewer Rondo, Rollfix Fritsch, Sprenger, makmed, Nordcap, Debag, Wiesheu, Boku, Werner & Pfleiderer WP, Hobart, Eberhardt, König, Polin, Wabäma, Jac, Lillnord, Koma, Gram, Riele, Miwe, Winkler, etc.

Neben einzelnen Maschinen, stellt LARIN food equipment komplette Bäckerei- und Gastronomieeinrichtungen bereit.

Gemeinsnützigkeit

LARIN food equipment unterstützt gemeinnützige Vereine und Stiftungen in Deutschland und im Ausland, wie z.B. Helft den Tschernobyl - Kindern e.V., Im Namen der Liebe - Helferkreis des AWW e.V., Kinderheim in Moldawien (aus Datenschutzgründen wird der Name des Kinderheimes nicht genannt). Neben den Sach- und Geldspenden bietet das Unternehmen Produkte und Dienstleistungen zu Selbstkosten an.

Meilensteine

  • 2017
    • neuer Online-Shop www.larin.eu

  • 2014
    • Einführung neuer Produkte
    • Eröffnung einer Online-Presänz

  • 2013
    • Namensänderung in LARIN food equipment
    • Erweiterung des Onlinemarketings auf Onlineplattformen

  • 2012
    • Lagererweiterung

  • 2010
    • Erweiterung der Dienstleistungen im Bereich Transportorganisation der Maschinen

  • 2007
    • Eröffnung eines Ebay-Shops
    • Erweiterung der Dienstleistungen im Bereich Aufstellung, Abbruch und Reinigung der Lebensmittelindustriemaschinen

  • 2005
    • Gründung des Familienunternehmens Im- und Export von Lebensmittelmaschinen

Mitglied im Händlerbund